Neue Herausforderungen

 

Aufgrund der aktuellen Umstände ist es für uns leider nicht möglich, die Fertigung in unseren Laboren an der Hochschule voranzubringen. Unsere neuen Konzepte und Ideen versuchen wir nun mit unseren Mitgliedern im Home Office und mithilfe unserer Fertigungspartner umzusetzen …

Nach aktuellem Informationsstand dürfen wir bis auf Weiteres leider unsere Labore an der Hochschule nicht nutzen. Doch aus neuen Herausforderungen wachsen neue Ideen, und so haben wir ein Konzept entwickelt, welches uns trotz Abstand voneinander und zur Hochschule ermöglicht, die Fertigung weiter voranzubringen.

So haben wir begonnen, einzelne Aufgaben an Mitglieder abzugeben, die sich auch gut alleine im Home-Office erledigen lassen. Auch hier wird an neuen Konzepten und Ideen gearbeitet, sowie in einem Corona-konformen Umfeld Konstruktionsarbeiten erledigt. Durch regelmäßige Online-Meetings der Subteams und der Gesamtteamgruppe stehen wir auch weiterhin miteinander im Austausch und behalten einen Gesamtüberblick

Viel Unterstützung bekommen wir außerdem von unseren Fertigungspartnern, bei denen wir uns an dieser Stelle besonders bedanken möchten! Sie erleichtern uns unsere Arbeit enorm, indem sie uns verschiedene Arbeiten abnehmen.