Über uns

Formula Student

Die Formula Student ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb, bei dem Studenten in Teamarbeit einen einsitzigen Formelrennwagen selbst entwerfen, konstruieren und fertigen. Damit treten sie bei jährlich stattfindenden Events gegen Teams aus der ganzen Welt an.

Bei der Formula Student gewinnt aber nicht einfach das schnellste Auto, sondern das Team mit dem besten Gesamtkonzept. Dieses bewertet eine aus Experten der Automobil-, Motorsport- und Zuliefererindustrie bestehenden Jury nach Rennperformance, Konstruktion, Regelkonformität sowie Kostenverständnis. Im umfangreichen Reglement, bestehend aus den Basisregeln von Formula Student Germany und den Zusatzregeln der entsprechenden Events, sind den Studierenden Rahmenbedingungen für ihren Rennboliden vorgegeben.

Die Formula Student will Studenten die Möglichkeit bieten, ihr Studium um intensive Erfahrungen in den Bereichen Konstruktion und wirtschaftliche Planung zu ergänzen.

Es gibt verschiedene Disziplinen in denen sich die Teams messen, unterteilt in Statische und Dynamische Events:

Statics

Design Report

Cost and Manufacturing Report

Business Plan Presentation

Dynamics

Acceleration

Skid Pad

Autocross

Endurance

GRAFIK + KURZBESCHREIBUNG DER EVENTS
Dies sind die sogenannten statischen Disziplinen. Ebenso beweisen die Studenten auf der Rennstrecke in verschiedenen dynamischen Disziplinen, wie sich ihre selbstgebauten Rennwagen in der Praxis bewähren.

Bei den dynamischen Events wird der Bolide in der Fahrsituation getestet. Hinter dem Steuer sitzen dabei ebenfalls die Studenten, die am Wagen mitgewirkt haben. Bevor es jedoch soweit ist muss der Bolide das Scrutineering, eine Art TÜV, passieren, um die Sicherheit der Fahrer zu garantieren. Vor allem die Ausdauer und Belastbarkeit des selbstgebauten Wagens wird bewertet.Andere dynamische Tests dienen zur Beurteilung des Beschleunigungsverhaltens, der Handhabung und der Fahrwerksauslegung. Auch der Spritverbrauch des Autos wird gemessen und geht in die Gesamtbewertung ein.

Einer der jüngsten aber auch größten Events ist die Formula Student Germany. Diese findet jedes Jahr im Spätsommer für fünf Tage am Hockenheimring in Deutschland statt. Bei diesem Event nehmen mehr als 100 Teams teil, um in Formel 1-Atmosphäre ihre Konstruktionen miteinander zu messen und dabei den Vertretern der Industrie ihr Know-How zu zeigen.

Dynamics e.V.

Wir, der Dynamics e.V., sind eine Gruppe von ca. 70 Studenten der unterschiedlichsten Studiengänge, die es sich zum Ziel gesetzt hat ein Rennauto anhand der Formula Student Richtlinien zu bauen und mit diesem an den Events der Formula Student teilzunehmen.

Aber wie sind wir eigentlich auf die Idee gekommen?

Angefangen hat alles im Jahr 2006, als ein paar Studenten der – damals noch – FH Regensburg auf das erste Formula Student Germany Event am Hockenheim Ring aufmerksam geworden sind. Diese dachten sich: Coole Idee, das wäre doch auch was für uns. Auch Maschinenbau-Dekan Prof. Dr. Rill war von der Idee begeistert und sicherte seine Unterstützung zu. Dadurch kam dann alles ins Rollen. Ein erster Infoabend wurde veranstaltet und danach weitere Meetings mit den interessierten Studenten. 2007 wurde schließlich der Verein Dynamics e.V. gegründet, wobei immer bedacht wurde das Projekt ohne eine Leitung durch die OTH Regensburg zu realisieren. Eine enge Zusammenarbeit mit den Professoren ist aber trotzdem sowohl früher als auch heute ein fester Bestandteil unserer Arbeit.

Im Jahr 2008 gingen wir dann mit unserem ersten Boliden RP08 in Hockenheim bei FSG an den Start.

Seit dem haben wir jedes Jahr einen neuen Verbrenner gebaut, den bisher erfolgreichsten in der Saison 2016, mit sensationenellen Top10 Platzieren auf allen teilgenommenen Events.

Was zeichnet unser Projekt aus?

– Theoriewissen in die Praxis umsetzen

– Teil eines einzigartigen Projekts sein

– Kommunikationsfähigkeit verbessern

– Anwendung und Ausbauen von Englischkenntnissen

– Interessante Workshops

– Neue Freunschaften schließen

Wir bieten durch die Arbeit im Verein einen Praxisbezug neben dem Studium. Das erlernte Wissen kann angewendet und auch vertieft werden. Außerdem haben unsere Mitglieder die Möglichkeit Zusatzqualifikationen zu erwerben und zum Beispiel sowohl ihre Software- als auch ihre Softskills zu verbessern. Teamarbeit ist bei uns mehr als wichtig, da nur alle zusammen einen Erfolg ermöglichen können.

Da ist es egal, ob jemand den Motor appliziert, das Fahrwerk auslegt, sich um das Vereinsmarketing oder die Finanzen kümmert. Jeder findet seinen Platz bei uns im Team und kann das machen, was ihm Spaß macht und nebenbei in diesem Bereich sein Wissen und seine Fähigkeiten erweitern.

Um mit unserem Verbrenner auch in den nächsten Jahren vorne dabei zu sehen, müssen heute schon die Grundsteine für die kommenden Jahre gelegt werden und das geht nur durch eine laufende Entwicklung von neuen Ideen und die Umsetzung von Innovationen. Diese Ideen kommen von unseren Mitgliedern.

Auch Kontakte zu Firmen können durch die Tätigkeit im Dynamics e.V. geknüpft werden. Viele unsere Sponsoren sind auf der Suche nach motivierten Studenten, die ein Praktikum suchen oder auch nach dem beendeten Studium in ihre Firmen einsteigen. Sie wissen, dass unsere Mitglieder das benötigte Know-how und die Praxiserfahrung mitbringen, um sich in ihrem Unternehmen gewinnbringend weiterentwickeln zu können.

Wir bieten also kein langweiliges Planspiel sondern die Realität – mit ordentlich PS unter der Haube.

Wir bauen als Team ein Rennauto, sehen wie es durch unsere Arbeit entsteht, bei den Events an den Start geht und jubeln gemeinsam wenn wir die gesteckten Ziele erreichen, packen aber auch zusammen an, sollte es zu Rückschlägen kommen.

Und am wichtigsten, wir haben dabei jede Menge Spaß.

Unsere Erfolge

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.